Abschied in die Sommerferien und von unserer Anerkennungspraktikantin Manuela Rinsky

Am Freitag, den 8. August 2015, verabschiedeten sich die Erzieherinnen von den Kindern für drei Wochen – schließlich steht jetzt auch bei den Schmetterlingen die Sommerpause an.

Nach den letzten bewegten und anstrengenden Wochen, die sie aufgrund der Renovierungsarbeiten in den Gruppenräumen und den damit verbundenen Umzügen hatten, freuen sich alle auf etwas Erholung, so Barbara Faix-Kaiser, die Leiterin der Gruppe. Alle Anstrengungen haben sich aber sehr gelohnt, und wir freuen uns über die schön renovierten Gruppenräume, betonte sie. In der Sommerpause wird noch die Außendämmung der Fasade gemacht, was dann der Abschluss der Renovierungsarbeiten ist. Nach den Sommerferien kehrt allerdings eine nicht wieder mit zurück: Manuela Rinsky beendet ihr Anerkennungspraktikum bei den Schmetterlingen und hat somit auch ihre Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin erfolgreich abgeschlossen. Seit September 2014 bereicherte Manuela das Team der Schmetterlinge.

Ulrike Lauber, die 2. Vorsitzende, bedankte sich bei ihr für ihre großartige Arbeit mit den Kindern. Manuela war bei einigen Kindern eine echte „Lieblingserzieherin“, was auch ihre Fähigkeiten im guten Umgang mit Kindern unterstreicht. Noch konnte und wollte sich keiner vorstellen, dass Manuela nach den Ferien nicht mehr da sein wird. Natürlich gratulierte die Vorstands- und Elternschaft auch ganz herzlich zum bestandenen Abschluss und überreichte Manuela ein Geldgeschenk, von dem sie sich ihren Wunsch – eine Nähmaschine- bald erfüllen kann.  Zum Start im neuen Kinderhaus St. Josef in Tübingen, in dem Manuela Rinsky die Leitung der Krippengruppe übernimmt, wünschten alle einen guten Start, genauso wie für Ihre private Zukunft.