Abschied von Barbara Faix-Kaiser

Am 19. Dezember 2019 feierte Barbara Faix-Kaiser, über 20 Jahre Leiterin der Schmetterlinge, ihren Abschied in den wohlverdienten Ruhestand. Sie verabschiedete sich mit einem prägnanten Resümee ihrer langjährigen Tätigkeit bei den Schmetterlingen, während der sie über 209 Kinder betreut und mehr als 55.000 Windeln gewechselt hatte. Ihr Einstieg im Mai 1998 bei den Schmetterlingen, dem Verein zur Bildung, Erziehung und Betreuung von Kleinkindern e. V., war risikoreich, da zu diesem Zeitpunkt die finanzielle Zukunft der Schmetterlinge unsicher war. Um so glücklicher sei sie nun, damals dieses Risiko auf sich genommen zu haben zugunsten einer anderen festen Stelle. Ihre Arbeit bei den Schmetterlingen sei mit das Beste in ihrem Leben gewesen. Feierlich überreichten ihr Sandra Peter, Leiterin der Schmetterlinge seit September 2019, und Katharina Engelhardt, 1. Vorsitzende der Schmetterlinge, herzlich gestaltete Geschenke der Kinder, Eltern und Erzieherinnen begleitet von Dankesworten und bunten Rosen, die die aktuellen Schmetterlingskinder ihr persönlich überreichten. Als gemeinsam das für Barbara gedichtete Lied „Wie schön, dass du ein Schmetterling bist“ gesungen wurde, waren alle sichtlich gerührt. Mit einem weinenden und lachenden Auge verabschiedete sich Barbara Faix-Kaiser von den Schmetterlingen, in deren Konzeption und Alltag ihre langjährige Tätigkeit fortgeführt wird.

Ab Januar wird das Erzieherinnen-Team durch Cornelia Stahl bereichert, die bereits im letzten Jahr als Vertretungskraft bei den Schmetterlingen tätig war und somit für Kinder und Eltern ein bekanntes Gesicht ist. Wir freuen uns auf ein schönes Jahr 2020 mit den Schmetterlingen!

Zurück vom Spaziergang: Barbara Faix-Kaiser (li.), Tanja Röhm (2. von li.), Elke Rathman (3. von li.) und Sandra Peter (re.) mit Kindern und Kinderwägen,
Marion Stoll gehört ebenso zum Team ist jedoch nicht auf dem Foto.