Laternenfest 2019

Zum gemeinsamen Laternenfest trafen sich die Kinder, Eltern und Erzieherinnen der Schmetterlinge am Freitag, 8. November bei den Schmetterlingen. Leider war das Wetter so regnerisch, dass ein Lauf draußen mit den schönen Laternen aus Pergamentpapier nicht möglich war und so eröffnete die Leiterin Sandra Peter das Fest in den Räumen der Schmetterlinge. Im Dunkeln wurden bei Laternenschein fröhliche Laternenlieder gesungen und für viele Kinder war es ein ganz anderes Erlebnis so in den Räumen beisammen zu sein.

Eine große Überraschung präsentierte uns dann Barbara Faix-Kaiser, als sie ein großes rollendes Geschenk in die Mitte unseres Laternenkreises zog. Hervor kam ein knallroter Bollerwagen mit einem aufrollbaren Dach zum Schutz vor solch regnerischem Wetter wie heute, wie sie selbst dazu sagte. Da sie Ende des Jahres in ihren wohlverdienten Ruhestand geht und den alten Bollerwagen mitnimmt, wollte sie den Schmetterlingen ein Geschenk mit dem neuen und überaus funktionalen Bollerwagen machen, was auch sehr geglückt ist! Schon am darauffolgenden Montag soll der Wagen mit zum täglichen Spaziergang der Schmetterlinge.

Anschließend wurde das Buffet eröffnet mit vielen leckeren Speisen erstellt von den Erzieherinnen und Eltern. Es gab auch die traditionelle köstliche Kürbissuppe, von Willi Faix gekocht, dem dieses Jahr zum Abschied von Barbara Faix-Kaiser herzlich für sein großartiges jahrzehntelanges Engagement beim jährlichen Laternenfest der Schmetterlinge gedankt wurde. Dann gab es reichlich Zeit zum gemeinsamen Essen und für Unterhaltungen von Klein und Groß. Abschließend sangen wir ein paar Laternenlieder und das Abschiedslied der Schmetterlinge, bevor es beschwingt und mit müden Kindern nach Hause ging.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gemeinsames Singen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tadaa, der neue schöne knallorote Bollerwagen! Herzlichen Dank, liebe Barbara!