Tagesablauf

Hier möchten wir Ihnen einen Eindruck vermitteln, wie sich der Vormittag bei den Schmetterlingen gestaltet. Der Tagesablauf orientiert sich am pädagogischen Leitfaden des Vereins, der eine altersgerechte Förderung der Kinder zum Ziel hat. Durch die Konstanz und Klarheit der Abläufe erhalten die Kinder Sicherheit und Orientierung.

Die Gruppe wird um 7.30 Uhr geöffnet, bis spätestens 8:45 Uhr sollten alle Kinder bei den Schmetterlingen angekommen sein. Bis 10:00 Uhr stehen die Gruppenräume mit ihren verschiedenen Funktionsschwerpunkten für das Freispiel zur Verfügung. Die Erzieherinnen begleiten die Kinder dabei, ihre eigenen Erfahrungen zu machen.

P1130396

P1130251

P1130281

P1130461

 

 

 

 

 

 

 

3p1080421

Oft wird dann auch das Vesperzimmer zum „Atelier“ verwandelt, wo gematscht und gemalt wird. So wird der Umgang mit Farben und Materialien sinnlich erprobt. Oder die Kinder fädeln eine Kette auf – für sich selbst oder für die Mama.

6p1080281 7p1080696 5p1080026 8p1080872

Im speziell eingerichteten „Bewegungszimmer“ werden durch das besondere Raumarrangement Gleichgewicht, Körperwahrnehmung und Koordination geschult und Bewegungsabläufe eingeübt.

P1130279

P1130280

 

 

 

 

 

 

Bei schönem Wetter geht es in den Garten: Eine ganze Reihe von Fahrzeugen stehen zur Verfügung und es gibt Möglichkeiten zum Klettern und Balancieren, einen Sandkasten und im Sommer eine Wasserrinne. Im Winter ersetzt der Schnee den Sand als Baumaterial.

11p1080159 10p1070443

Nach dem Spielen dürfen alle Kinder erst mal Hände waschen. Dann nimmt sich jedes Kind ein Kissen und setzt sich zu den anderen in den Morgenkreis, der jeden Tag mit dem Begrüßungslied beginnt: “Ich bin da und Du bist da …” Dann werden die Arme gestreckt, mit den Füßen gestampft, in die Hände geklatscht, ein Fingerspiel gemacht, ein Tänzchen gewagt oder eine Phantasiereise angetreten. Ab und zu besucht der Kasper den Morgenkreis, um einem Geburtstagskind zu gratulieren. Aber immer wird gesungen, bis alle richtig wach sind und Hunger haben.

12p1080094 13P1080510  15p1080583

Nach dem Morgenkreis geht es im Vesperzug zum gemeinsamen Frühstück.

16p1080803

Im Anschluss findet bei jedem Wetter ein gemeinsamer Spaziergang statt. Die Kleinen fahren im Kinderwagen, die Großen sind die Laufkinder – sie halten sich an den Wägen fest und stapfen stolz nebenher. Das Ziel des Spaziergangs wechselt – ist aber immer spannend: Bahnhof, Spielplatz, Baustelle …

17p1070733 18p1080343

Von Zeit zu Zeit finden besondere Aktivitäten statt wie Krabbelgottesdienst oder Turnen,

20p1080040 19p1080573

Waldtag oder S-Bahnfahrt.

21p1080958 22p1070484

Gegen 12.45 Uhr sind die Kinder wieder zurück und werden mit einem Lied verabschiedet. Wer nicht gleich nach dem Spaziergang von den Eltern abgeholt wird, kann noch im Garten oder im Spielzimmer spielen und noch Obst naschen.

Die Gruppe schließt um 13.30 Uhr.